Die „Blende“ verstehen…

Vielen Fotografieanfängern wird gleich zum Anfang geraten ausschließlich im „M“ Modus zu fotografieren. Das ist mit Sicherheit ein sehr guter Rat , denn im „manuellen“ Modus der Kamera hat man die volle Kontrolle über die Einstellungen der Kamera. Soweit so gut!! Ich finde allerdings das der manuelle Modus einen Anfänger schnell überfordert und das dann bestimmt viele dieses schöne Hobby schnell wieder beenden weil das Zusammenspiel zwischen Belichtungszeit – Blende – ISO anfangs schwer zu verstehen ist.

Ich würde daher immer einem Anfänger empfehlen erstmal mit der „Zeitautomatik“ zu fotografieren. Hier wählt man die Blende und die Kamera wählt automatisch die passende Belichtungszeit.

Damit man die Funktion der Blende richtig versteht, habe ich einen tollen Beitrag bei Pinterest gefunden. Guck mal….

Hier geht’s zum Beitrag *klick*

Was mich am Anfang immer ein wenig irritiert hat ist, das ich mich gefragt habe wie Fotografen im manuellen Modus fotografieren können wenn man seine Kamera schnell einsetzen muss. Zum Beispiel in der Streetfotografie??? Ich habe mich dann aufklären lassen das die meisten (Berufs-) Fotografen die Zeitautomatik wählen . Bei meiner Nikon ist es die Einstellung „A“ auf dem Wählrad . Also genau die Einstellungen die ich ja auch empfohlen habe.

Die manuelle Einstellung „M“ wähle ich fast ausschließlich wenn ich meine Kamera..

  • Auf einem Stativ habe also…
  • Bei Landschaftsaufnahmen
  • Bei Langzeitbelichtungen
  • In der Astrofotografie
  • Und bei Studioaufnahmen

Ich finde das auf diesem Wege sich das Zusammenspiel der Einstellungen viel leichter erlernen lässt und wenn man es verstanden hat ist die Gefahr die Vollautomatik zu nutzen sehr klein. Es wäre doch schade, wenn man das Potential seiner DSLR nicht nutzt .

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim fotografieren, denn ohne üben , üben und nochmals üben geht es nicht.

Liebe Grüße von

Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s